Ausbildungs- und IC Prüfungstörn 05.04.2025

eingetragen in: Allgemein, Ausbildung

ab/an Marina Veruda bei Pula
Termin: Sa. 05.04. (17:00) - Sa. 12.04.2025 (09:00)
Verfügbarkeit: 6 verfügbare Kojen

Gedacht für Segler, die Ihre Manöver perfektionieren wollen oder Ihre Theorie-Prüfung bereits absolviert haben.
Es werden garantiert 2 Nachtfahrten mit mind. 6 Nachtansteuerungen durchgeführt.
Max. 4 Prüfungskandidaten an Bord.

* * * *
Geplante Trainings-Yacht: Sun Odyssey 45 (inkl. Radar, Heizung, Solarpaneele, ...)

*****

PREISE Kojen- und Kabinencharter:
1 Koje in zu teilender Doppelkabine: € 498,-
EIGENE Doppel-Kabine für 1 Person: € 898,-
(*falls man alleine bucht, kann trotzdem eine zu teilende Doppelkabine gebucht werden.)
Belegung: keine Gäste im Salon;

*****
Rabatte (auf den Charterpreis) / Extras:
Frühbucher bis 30.09.2024: -5%
Wunschkabine bestätigt (z.B. breitere Heck-DK): € 50,-

*****

Nebenkosten:
€ 300,- für die ganze Crew (somit z.B. € 50,- bei 6 Crewmitgliedern) inkludiert:
Liegeplatz Marina Veruda Steg 15, kroatische Kurtaxe, Bettwäsche, Endreinigung,
Transitlog, Kautionsversicherung, erfahrener Ausbildungsskipper;
Bordkassa: Verpflegung (inkl. Verpflegung des Skippers), Diesel, ... ;
Für Prüfungskandidaten: Spesen eines Prüfers;
*****
Zielgruppe / Programm:
Empfohlen für Skipper (mit z.B. kroat. Küstenpatent), die Ihr Können an höhere praktische Herausforderungen anpassen wollen.
Empfohlen für Prüfungskandidaten Fb. 2 und Fb. 3, die Ihre Theorie-Prüfung bereits
erfolgreich absolviert haben und Ihr Können vor der Praxis-Prüfung noch perfektionieren wollen.
2 Nachtfahrten und 7 Bordtage: An- und Ablegen auf verschiedene Weisen, Ankern, Aus- und
Einreffen, POB-Manöver, Segeltrimm, Ansteuerungen bei Tag und bei Nacht, intensive Manöverschulung (Wenden, Halsen, ...), u.v.m.

*****
Zahlungsbedingungen:
Anzahlung: 50% der Chartergebühr binnen 3 Tagen ab Buchung, Restzahlung 2 Monate vor Charterbeginn.
*****
Was soll man mitnehmen?
Bringen Sie bitte nur weiche Gepäcks-Stücke mit, da das Raumangebot limitiert ist und das verstauen somit einfacher wird.
(Harte Gepäcks-Stücke wie z.B. Hartschalen-Koffer können überdies das Holz oder die Lackoberfläche beschädigen.)
Fragen Sie uns nach einer umfassenden Checkliste - wir senden diese gerne zu!

Ausbildungstörn / Skippertraining 05.04.2025

Danke für´s Teilen